Herzöffnung. Die Begegnung mit dir selbst

Herzqualität…. Und warum der Schmerz des Lebens dich mitten hineinführt

Das Herz assoziiere ich mit Kraft, Leidenschaft und Unberechenbarkeit. Es ist das Tor zu unserem tiefstem Selbst und wir können dort unsere erfüllende Wahrheit finden. Es ist unbewertend, es will erfahren, fühlen, Neues entdecken, sich ins Leben stürzen, Konsequenzen spüren und oft das Gegenteil erfahren, von dem, was unser Kopf uns als erfüllendes Leben verspricht.

Was bedeutet es, in deiner Herzqualität zu sein?

Wenn ich diesen Zustand spüre, empfinde ich ein tiefes Gefühl von eins sein und Verbundenheit. Wie ein Tropfen im Meer. Ich erkenne, dass ich nichts mehr tun muss, um Liebe zu sein, zu geben und zu erfahren.

Ich fühle mich in mir selbst zu Hause, warm und vertraue den unbegreiflichen Wegweisern aus meiner Mitte und gehe so ins Leben. Ich lebe das, was mich ausdrückt und mich erfüllt. Ganz unabhängig von den Impulsen der Außenwelt. Ich begegne den Menschen mit einer tiefen Verbundenheit.

Und doch, wird es jeder ein Stück weit oder auch ganz anders empfinden.

Doch wie komme ich in meine Herzensqualität?

Es gibt unzählige Wege. Ich denke, dass jeder Mensch generell seinen individuellen Weg dorthin finden muss. Ich glaube aber, dass es immer ein Weg zu uns selbst und nach innen ist. Der Zustand der Verwundbarkeit ist einer, auf den ich näher eingehen möchte.

Ein Schutzpanzer, eine Härte oder eine Taubheit schützen uns im Leben. So gehen wir der Verletzung aus dem Weg, die wir bereits erfahren haben oder erahnen. Weiteren Wunden wollen wir aus dem Weg gehen und unser Inneres vor den unwohlen Gefühlen schützen. Der Zustand der Verwundbarkeit kann zu Verletzungen führen. Ja. Aber nur, wenn wir dieses Risiko eingehen, können wir auch die warmen Momente und wohlen Gefühle des Lebens empfinden. Verwundbarkeit heißt für mich: Ich lasse mich vom Leben berühren, bin bereit für die Konsequenzen und strebe nach Erfahrung und Veränderung. Fühlen, empfinden.

Unser Herz möchte erfahren. Und egal wie wir eine Erfahrung bewerten, wir werden dadurch immer wachsen. Leben ist dual. Wer lebt, bekommt das ganze Paket. Wohle und unwohle Momente sowie Gefühle des Leben.

Wenn die Gedanken nicht die Kontrolle haben…

Ein weiterer Weg kann sein, die Gedanken zu beruhigen und diese in Einklang mit dem Herzen zu bringen. Was passiert eigentlich, wenn ich es schaffe meine Gedanken für ein paar Augenblicke in einen passiven Zustand zu versetzen und spüre, was mein tiefster Kern, mein Selbst wirklich ausmacht und erfahren will?

An dieser Stelle sehe ich jedoch die Konfrontation mit folgenden Fragen: Sind wir je bereit für die komplette Wahrheit unseres Herzens? Wann sind wir bereit wahrhaftig zu spüren, was wir wirklich leben wollen? Und was brauche ich für diese Bereitschaft und Offenheit? Was brauche ich. Um so vieles hinter mir zu lassen und loszugehen?

Und können wir überhaupt die komplette Wahrheit unseres Herzens leben? Wir leben in einer dualen Weltordnung. Alles hat eine entgegengesetzte Extreme. Schwarz und Weiß. Licht und Schatten. Erfüllung und Leere.

Leben heißt für mich die Erfahrungen auf der Linie zwischen den Extremen zu machen. Eine Balance zu leben. Und so verhält es sich auch mit dem Herzen. Es ist wichtig den Mut zu haben genau hinzuhören und am Ende vielleicht festzustellen, dass das gegenwärtige Leben dem nicht entspricht. Doch die erfüllende Wahrheit liegt auch hier irgendwo dazwischen.

Unser Herz ist der Wegweiser, der uns immer wieder auf unseren individuellen Weg zurückführt. Unser Herz ist hungrig nach individuellen Erfahrungen. Und das schließt auch das Scheitern ein. Also würden wir die komplette Wahrheit unseres Herzens immer leben, würden wir schlussendlich sehr wahrscheinlich schnell erleuchtet irgendwo im Universum schweben. Aber wir sind menschlich erfahrend hier auf der Erde.

Deinem Herzen zu folgen heißt für mich zuzuhören, immer weniger zu beurteilen, dir selbst zu vergeben und Erfahrungen zu machen, die dein Kopf nicht immer für positiv bewerten wird.

Dein Herz ist dein Wegweiser in diesem Leben. Und die Erfüllung liegt vielleicht zwischen deiner Wahrheit und der Menschlichkeit, die du hier auf Erden erfährst.

Aber vielleicht sagt das alles nur der Kopf und deine Herzenswahrheit entsteht, wenn du losgehst und einfach lebst.

In Liebe,
Sina

FOLLOW US

Franziska Zerbe und Sina Klaffer

Franziska Zerbe

Ganzheitliches Ernährungs- und Mentalcoaching
www.mehr-als-essen.de

Sina Klaffer

Ganzheitliches, systemisches Coaching
www.raum-sein-werden.de

Newsletter